Sie sind hier: Startseite Bürgerservice Rathaus Online

Rathaus Online

09/09/2015 07:02 AM 99000593

Fundbüro

Die Meldung eines Fundstückes kann im Bürgeramt persönlich, durch eine telefonische Mitteilung oder mit dem hier abgestellten Formular erfolgen. Fundstücke und Fundgeld müssen im Bürgeramt abgegeben werden
(Ausnahme: Fundfahrräder, auf die Eigentumsanspruch erhoben wird. Diese können auch beim Finder aufbewahrt werden). Mit Ablauf von 6 Monaten nach Anzeige des Fundes (in denen das Fundstück nicht in Gebrauch genommen werden darf) erwirbt, wenn gewünscht, der Finder das Eigentum an der Sache. Dies gilt nicht für Geräte wie z.B. Handy's, Laptop's, Notebook's, Netbook's, Tablet PC's, PC's etc., auf denen persönliche Daten des Eigentümers gespeichert sein könnten. Diese Geräte müssen grundsätzlich - bei Nichtabholung durch den Eigentümer nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist - vom Bürgeramt vernichtet werden. Als Finder haben Sie auch Anspruch auf Finderlohn. Nähere Einzelheiten erfahren sie beim Bürgeramt. Als Verlierer können Sie beim Bürgeramt erfragen, ob Ihr verlorener Gegenstand als Fundsache gemeldet ist.

Eine Bescheinigung über die Meldung eines verlorenen Gegenstandes erhalten Sie im Bürgeramt.

Voraussetzungen

Als Finder den gefundenen Gegenstand melden; als Verlierer nachfragen, ob der verlorene Gegenstand als Fundsache gemeldet ist. Bitte Personalausweis/Reisepass oder Identitätsausweis nicht vergessen

Erforderliche Unterlagen

Der Eigentümer einer verlorengegangenen Sache muss einen Eigentumsnachweis beibringen.

Wie können Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen?

Sie können uns entweder persönlich besuchen oder eine andere Person beauftragen.

Die Verlustmeldung sowie die Anmeldung einer Fundsache kann persönlich, telefonisch oder formlos schriftlich erfolgen. Die Fundsache selbst muss jedoch umgehend beim Bürgeramt abgegeben oder auf dem Postweg an das Bürgeramt übersendet werden.

Ausnahme:
Fundfahrräder, für die Eigentumserwerb angemeldet wird, können beim Finder verbleiben.
Alle anderen Fundfahrräder können nach erfolgter Meldung durch den Finder vom Bürgeramt abgeholt werden.

Für weitere Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgeramtes gerne zur Verfügung.

Formulare

Eine telefonische Beantragung ist möglich.

Bearbeitungszeitraum

Nachfragen nach verlorenen Gegenständen empfehlen sich aus organisatorischen Gründen erst nach etwa einer Woche.

Was ist zu bezahlen?

Gebührenfrei

Kontakt

ÖffnungszeitenBürgeramt Rathaus Neuss:
Montag bis Mittwoch 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Samstag 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr (nur Bürgeramt)
Telefon(02131) 90-3232
Telefax(02131) 90-2399
E-Mailbuergeramt@stadt.neuss.de
HausanschriftMarkt 2
41460 Neuss
Fahrplanauskunft
BriefpostanschriftStadt Neuss
32 Bürger- und Ordnungsamt 
Einwohnermeldeangelegenheiten, Wahlen, Abstimmungen

3220
Markt 2
41460 Neuss
Artikelaktionen